03. März 2013

Steinbrück: Positive Reaktionen nach Clowns-Äußerung

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat für seine Clowns-Äußerung über Silvio Berlusconi und Beppe Grillo viel Kritik bekommen - von der deutschen Bevölkerung fühlt er sich jedoch unterstützt. Die Reaktionen aus der Bevölkerung unterschieden sich erheblich von der Berichterstattung, sagte er der «Bild am Sonntag». Die meisten Leute würden ihm sagen, dass es erlaubt sein müsse, das auszusprechen, was die Mehrheit der Bevölkerung denke. Laut Emnid sind allerdings 72 Prozent der Befragten der Meinung, ein Kanzlerkandidat dürfe sich nicht so über Spitzenpolitiker befreundeter Staaten äußern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil