01. Oktober 2012

Steinbrück einstimmig als SPD-Kanzlerkandidat nominiert

Berlin (dpa) - Der SPD-Vorstand hat Peer Steinbrück einstimmig zum Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl 2013 nominiert. Dies erfuhr die dpa aus Teilnehmerkreisen. Die endgültige Kür zum Herausforderer von Kanzlerin Angela Merkel soll am 9. Dezember auf einem Sonderparteitag in Hannover erfolgen. Dem Parteivorstand gehören 35 Mitglieder an - auch der linke Parteiflügel hatte sich zuletzt zur Unterstützung des früheren Bundesfinanzministers bekannt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil