12. September 2013

Steinbrück will Pflegeberuf stärken

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will den Pflegeberuf attraktiver machen. Das setze bei der Bezahlung an und gehe über die Arbeitsbedingungen weiter, sagte Steinbrück im Interview der ARD-Jugendradios. Auch dafür müssten die Beitragssätze der Pflegeversicherung erhöht werden. Steinbrück forderte auch, die Dokumentationspflichten des Pflegepersonals zu reduzieren. In der ARD-Sendung «Wahlarena» hatte er gesagt, die SPD plane eine Erhöhung der Pflegeversicherungsbeiträge um 0,5 Punkte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil