10. November 2013

Steiner vor Klimakonferenz: Das Tempo reicht hinten und vorne nicht

Hamburg (dpa) - Der Direktor des UN-Umweltprogramms, Achim Steiner, hat mehr Tempo in der Klimapolitik angemahnt. Der richtige Weg sei eingeschlagen, aber die Geschwindigkeit, mit der vorangegangen werde, reiche vorn und hinten nicht, sagte Steiner dem Sender NDR Info. Ab morgen beraten bei der UN-Klimakonferenz in Warschau Vertreter aus 194 Nationen, um ein neues Klimaabkommen vorzubereiten, das bis 2015 ausgehandelt sein soll.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil