25. Mai 2016

Steinmeier für Lieferung von Patrouillenbooten an Saudi-Arabien

Berlin (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat die geplante Lieferung von insgesamt 48 Patrouillenbooten an Saudi-Arabien verteidigt. Bei einem Treffen mit dem saudischen Außenminister Adel Al-Dschubair verwies Steinmeier in Berlin auf «legitime Sicherheitsinteressen» des Königreichs, beispielsweise bei der Sicherung der Grenzen oder beim Schutz der Küsten. Deutschland arbeite in diesem Bereich bereits mit Saudi-Arabien zusammen. Saudi-Arabien steht international wegen Verstößen gegen Bürger- und Menschenrechten in der Kritik.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil