26. März 2014

Steinmeier in Angola eingetroffen

Luanda(dpa) - Zum Abschluss seiner Afrika-Reise ist Außenminister Frank-Walter Steinmeier am Abend in Angola eingetroffen. Nach Stationen in Äthiopien und Tansania will sich der SPD-Politiker in dem westafrikanischen Land unter anderem mit Staatspräsident José Eduardo dos Santos und Vertretern der Zivilgesellschaft treffen. Angola gehörte in den vergangenen Jahren dank großer Ölvorkommen zu den Ländern Afrikas mit dem größten Wirtschaftswachstum.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil