27. Oktober 2017

Steudtner zurück - Schulz: Türkei muss Politik ändern

Berlin (dpa) - Nach der Freilassung des deutschen Menschenrechtlers Peter Steudtner hat SPD-Chef Martin Schulz die Türkei aufgefordert, ihre Politik grundlegend zu ändern. Die türkische Regierung dürfe Rechtsstaatlichkeit und internationale Kooperationen nicht weiter infrage stellen, sagte Schulz den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Sollte dies weiter geschehen, dann werde die Distanz zur EU noch größer werden. Steudtner war am Abend in Berlin eingetroffen. Der Menschenrechtler saß mehr als drei Monate in der Türkei im Gefängnis.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil