17. Juni 2012

Stichwahl in Duisburg nach Abwahl von OB Sauerland

Duisburg (dpa) - Die Industriestadt Duisburg hat sich nach der spektakulären Abwahl ihres Oberbürgermeisters Adolf Sauerland im ersten Wahlgang nicht auf einen Nachfolger einigen können. Der favorisierte Ex-SPD-Landtagsabgeordnete Sören Link verfehlte die absolute Mehrheit knapp und kam auf 48,3 Prozent der Stimmen. Sein CDU-Konkurrent Benno Lensdorf erreichte 21,12 Prozent Damit steht am 1. Juli eine Stichwahl an. Sauerland war wegen seines Verhaltens nach der Loveparade-Katastrophe in einem Bürgerbegehren abgewählt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil