12. Februar 2015

Stockacher Narrengericht verdonnert Altmaier zu einem Eimer Strafwein

Stockach (dpa) - Mildes Urteil für den Kanzleramtschef: Das Stockacher Narrengericht hat Peter Altmaier zur Zahlung von einem Eimer Wein verurteilt - diese Maßeinheit entspricht rund 60 Litern. Der 56 Jahre alte Bundesminister für besondere Aufgaben habe sich der Schweigsamkeit schuldig gemacht, urteilten die närrischen Richter in Stockach. Das mehr als 600 Jahre alte Stockacher Narrengericht gehört zu den Höhepunkten der schwäbisch-alemannischen Fastnacht in Baden-Württemberg.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil