25. Mai 2016

Straße im Zentrum von Florenz abgesackt - 200 Meter langes Loch

Florenz (dpa) - Böse Überraschung für Autobesitzer in Florenz: Mitten in der Innenstadt der toskanischen Metropole ist am Morgen plötzlich eine Straße abgesackt. In das etwa 200 Meter lange und sieben Meter breite Loch seien mindestens 20 Fahrzeuge gerutscht und in Wasser- und Schlammmassen liegengeblieben, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Informationen über Verletzte gibt es noch nicht. Ursache soll ein Leck in einem riesigen Wasserrohr gewesen sein, durch das der darüber liegende Asphalt aufgebrochen sei.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil