25. Dezember 2012

Streik behindert weihnachtlichen Bahnverkehr in Portugal

Lissabon (dpa) - Ein Streik der Lokomotivführer in Portugal hat den weihnachtlichen Reiseverkehr beeinträchtigt. Die meisten Fernzüge heute mussten gestrichen werden. Auch die Vorortzüge in den Großräumen von Lissabon und Porto sowie die Straßen- und U-Bahnen in der Hauptstadt wurden bestreikt. Die Gewerkschaften hatten die Eisenbahner zu einer Arbeitsniederlegung aufgerufen, um gegen eine Herabsetzung der Feiertagszuschläge zu protestieren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil