05. September 2014

Streik der Lufthansa-Piloten am Frankfurter Flughafen beendet

Frankfurt/Main (dpa) - Der Pilotenstreik bei der Lufthansa ist am Abend nach sechs Stunden zu Ende gegangen. Insgesamt fielen 218 Flüge am Frankfurter Flughafen aus, wie das Unternehmen mitteilte. 59 davon waren schon vor Streikbeginn abgesagt worden. 26 000 Passagiere seien vom Ausstand betroffen gewesen. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hatte von 17.00 bis 23.00 Uhr Kurz- und Mittelstreckenflüge bestreikt, die von Frankfurt abgehen. Ein Chaos sei ausgeblieben, sagte Lufthansa-Sprecher Andreas Bartels am Abend. Rund 14 000 Passagiere seien umgebucht worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil