12. August 2017

Streit auf Familienfeier: Mann mit Samuraischwert getötet

Köln (dpa) - Mit einem Samuraischwert soll ein 38-Jähriger seinen Cousin nach einem Streit auf einer Familienfeier getötet haben. Der mutmaßliche Täter und sein 48 Jahre alter Cousin hätten sich aus bislang ungeklärten Umständen auf einer Familienfeier in der Nähe von Bergisch Gladbach gestritten. Daraufhin habe der angetrunkene 38-Jährige zu einem Samuraischwert gegriffen und seinen Verwandten schwer verletzt. Das Opfer starb an Ort und Stelle. Der 38-Jährige wurde von der Polizei ohne Widerstand festgenommen. Er soll noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil