16. November 2016

Streit beendet: Türkei und Israel tauschen Botschafter aus

Istanbul (dpa) - Nach der Versöhnung mit Israel schickt die Türkei wieder einen Botschafter nach Tel Aviv. Beide Staaten hatten im Sommer eine sechsjährige diplomatische Krise beigelegt. 2010 war es zwischen beiden Ländern zum Zerwürfnis gekommen, nachdem israelische Militärs bei der Erstürmung eines Gaza-Solidaritätsschiffes zehn türkische Staatsbürger getötet hatten. Damals froren beide Länder ihre militärische Zusammenarbeit ein. Israel hat im Zuge der Einigung 20 Millionen Dollar Entschädigung gezahlt, die an die Familien der Opfer gehen sollen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil