15. Mai 2015

Streit um Wäsche: Mann erschießt in Neapel vier Menschen

Neapel (dpa) - Ein Mann hat in Neapel vier Menschen getötet und vom Balkon seiner Wohnung auf Passanten und Polizisten geschossen. Mindestens sechs Menschen wurden verletzt. Grund für das Blutbad war laut Polizei ein Streit um die aufgehängte Wäsche. Der Mann sei mit einer Pumpgun bewaffnet gewesen und habe erst seine Schwägerin und seinen Bruder in dem Wohnhaus umgebracht und dann vom Balkon aus einen Polizisten und einen Rollerfahrer getötet, sagte der Polizeipräsident. Der Täter ergab sich und wurde festgenommen. Der Täter soll die Jagd zum Hobby gehabt und viele Waffen besessen haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil