14. Juni 2012

Studie: Fast ein Viertel der Deutschen ist superdick

Berlin (dpa) - Fast jeder vierte Deutsche ist viel zu dick. Mehr Fettleibigkeit, mehr Diabetes und nicht genügend Sport - in punkto Gesundheit ist den Deutschen im Vergleich zu 1998 noch keine Trendwende gelungen. Die ersten Ergebnisse aus dem zweiten bundesweiten Gesundheitssurvey für Erwachsene hat das Robert Koch-Institut in Berlin präsentiert. Knapp ein Viertel der Männer und Frauen ist demnach mit einem Bodymass-Index von über 30 fettleibig.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil