18. April 2012

Studie: Kleine Eier wurden den Dinos zum Verhängnis

London (dpa) - Kleine Eier, winzige Babys, gigantische Eltern. Möglicherweise war es der außergewöhnliche Größenunterschied zwischen neugeschlüpften und erwachsenen Tieren, der den Dinosauriern den Tod brachte. Die Frage, warum die Dinos ausstarben, die Säugetiere aber überlebten, ist bis heute nicht ganz geklärt. Forscher von der Universität Zürich veröffentlichten nun ihre Erkenntnisse dazu im Fachjournal «Biology Letters». Eine Dino-Mutter mit einem Gewicht von vier Tonnen sei 2500 mal so schwer gewesen wie ihr Neugeschlüpftes - das ist den Forschern zufolge außergewöhnlich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil