23. Februar 2015

Studie: Mehr als 60 Prozent bezweifeln Demokratie in Deutschland

Berlin (dpa) - Mehr als 60 Prozent der Bürger halten laut einer Studie Deutschland nicht für eine echte Demokratie. Grund sei der starke Einfluss der Wirtschaft auf die Politik, die mehr zu sagen habe als der Wähler, hieß es bei der Vorstellung. Das Meinungsforschungsinstitut infratest dimap hatte im Auftrag des Forschungsverbunds SED-Staat der FU Berlin die Verbreitung des Linksextremismus in Deutschland untersucht. Den Forschern zufolge kam weiter heraus, dass im Westen 14 Prozent und im Osten 28 Prozent eine linksradikale oder linksextreme Grundhaltung haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil