14. April 2012

Sturm bleibt Box-Weltmeister im Mittelgewicht

Köln (dpa) - Profi-Boxer Felix Sturm bleibt Superchampion nach Version der WBA im Mittelgewicht. Der 33-Jährige besiegte seinen Herausforderer Sebastian Zbik in Köln durch technischen K.o. nach neun Runden. Zbiks Trainer Artur Grigorian nahm seinen Schützling in der Pause zur zehnten Runde aus dem Kampf. Sturm verteidigte seinen Titel mit dem 37. Sieg im 41. Profikampf zum zwölften Mal. Für den 30 Jahre alten Zbik aus Neubrandenburg war es dagegen die zweite Niederlage im 32. Profikampf.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil