09. Februar 2016

Sturm vor US-Ostküste: «Anthem of the Seas» bricht Reise ab

Miami (dpa) - Das in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff «Anthem of the Seas» hat eine Atlantikreise nach einem Sturm in Hurrikanstärke abbrechen müssen. Vier Menschen wurden leicht verletzt, wie die Kreuzfahrtgesellschaft Royal Caribbean International im Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte. Das Schiff geriet auf dem Weg in die Bahamas in den schweren Sturm. Es sei jederzeit seetüchtig gewesen und werde morgen in New York erwartet, erklärte die Reederei. Wie CNN berichtet, mussten die Reisegäste in ihren Kabinen ausharren, bis sich das Wetter beruhigt hatte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil