24. Februar 2017

Sturmtief «Thomas» lässt Bäume auf Bahnstrecken stürzen

Berlin (dpa) - Mit heftigen Sturmböen ist Tief «Thomas» über Teile Deutschlands hinweggefegt - der Wind ließ jedoch im Laufe der Nacht nach. Der Sturm hatte Bäume entwurzelt, Bahnstrecken lahmgelegt und Autos demoliert. Einige wenige Menschen wurden verletzt. Die Einsatzkräfte mussten zu Hunderten ausrücken. Auf mehreren Strecken in Nordrhein-Westfalen konnten zwischenzeitlich keine Züge mehr fahren. Auch auf das bunte Treiben der Karnevalisten hatte der Sturm Auswirkungen. In Bonn und Düsseldorf wurden wegen des schlechten Wetters Karnevalspartys abgesagt oder vorzeitig beendet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil