17. Oktober 2012

Stuttgarter Cacau fällt mit Kreuzbandriss aus

Stuttgart (dpa) - Schock für Cacau und den VfB Stuttgart: Der Stürmer des schwäbischen Fußball-Bundesligisten hat sich im Training einen Kreuzbandriss sowie einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen. Damit wird der 23-malige Nationalspieler den Stuttgartern für mindestens drei Monate fehlen. «Das ist natürlich ganz bitter für uns und tut mir unheimlich leid für ihn», sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic. Der 31 Jahre alte Cacau erhält zunächst eine Spezialschiene. Damit wollen die Ärzte eine Operation vermeiden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil