18. Januar 2013

Suche nach Tunnelgangstern: Berliner Polizei bearbeitet 90 Hinweise

Berlin (dpa) - Zu dem spektakulären Überfall auf eine Bankfiliale in Berlin durch einen Tunnel sind 30 neue Hinweise bei der Berliner Polizei eingegangen. Insgesamt 90 Hinweise würden jetzt bearbeitet, teilte die Polizei mit. Die Ermittler fahnden inzwischen mit einem Phantombild nach einem der mutmaßlichen Täter, die durch einen bis zu 45 Meter langen Tunnel in eine Filiale der Volksbank eingebrochen waren. Das Phantombild entstand nach Aussagen von Zeugen, die den Mann am Tatort sahen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil