12. September 2013

Suche nach Ursache für Legionellen in Warsteiner Brauerei

Warstein (dpa) - Nach dem Fund von Legionellen in der Warsteiner Brauerei ist der Kampf gegen die gefährlichen Erreger noch einmal verschärft worden. Unklar ist, wie die Bakterien in das Abwasser der Großbrauerei gekommen sind. Fest steht nur, dass die Bierprodukte nicht betroffen sind. Geprüft wird vor allem, wo die Legionellenwelle in der sauerländischen Stadt ihren eigentlichen Ausgang genommen hat. Für das nordrhein-westfälische Umweltministerium ist die Warsteiner Brauerei derzeit nicht die ursächliche Quelle.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil