18. April 2012

Syrien-Gruppe trifft sich morgen in Paris

Berlin (dpa) - Wegen der wieder zunehmenden Gewalt in Syrien trifft sich der Kern der internationalen «Freundesgruppe» morgen kurzfristig in Paris. Bundesaußenminister Guido Westerwelle nannte als Ziel, dem Friedensplan des internationalen Sondervermittlers Kofi Annan zur Durchsetzung zu verhelfen. Die darin vereinbarte Waffenruhe wurde in Syrien auch am Mittwoch immer wieder gebrochen. Westerwelle, der für Deutschland an dem Treffen teilnehmen wird, sprach von einem «Wiederaufflammen der Gewalt». Das könne nicht akzeptiert werden. Erwartet wird auch US-Außenministerin Hillary Clinton.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil