10. September 2013

Syrien stimmt laut Außenminister Chemiewaffenkontrolle zu

Moskau (dpa) - Syrien hat dem russischen Vorschlag zur Kontrolle seiner Chemiewaffen offiziell zugestimmt. Das sagte der syrische Außenminister Walid al-Muallim in Moskau. Es gehe darum, eine «US-amerikanische Aggression gegen das syrische Volk» zu verhindern, sagte al-Muallim nach Angaben der Agentur Interfax. Russlands Außenminister Sergej Lawrow kündigte an, den Plan zur Chemiewaffenkontrolle in Kürze der internationalen Gemeinschaft vorzustellen. Man bereite konkrete Vorschläge vor, sagte Lawrow.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil