30. Juni 2012

Syrienkonferenz befürwortet Übergangsregierung in Damaskus

Genf (dpa) - Die Syrienkonferenz der fünf UN-Vetomächte und mehrerer Nahoststaaten will eine Übergangsregierung in Damaskus befürworten. Das sagte der internationale Syrienvermittler Kofi Annan in Genf. Auf Verlangen Russlands soll jedoch Machthaber Assad nicht davon ausgeschlossen werden. Damit konnte der Westen das aus seiner Sicht wichtigste Element von Annans Friedensplans nicht durchsetzen. Der frühere UN-Generalsekretär sprach dennoch von einem produktiven Treffen. Er habe jetzt mehr Hoffnung auf eine politische Lösung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil