28. Mai 2012

Syriens Opposition fordert von UN Schutz für das Volk

Sofia (dpa) - Die syrische Opposition hat den Weltsicherheitsrat aufgefordert, nach dem Massaker von Al-Hula seine Verantwortung zum Schutz des syrischen Volkes zu übernehmen. Eine entsprechende Erklärung veröffentlichten drei Gruppen der syrischen Opposition nach einem Treffen in Bulgarien. Sie waren zusammengekommen, um ihre Aktionen zum Sturz des Regimes in Damaskus zu koordinieren. Der Vorsitzende des Syrischen Nationalrates rief die internationale Gemeinschaft auf, die jüngste Entwicklung in Syrien zu verurteilen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil