13. Juli 2012

Syrische Aktivisten: Mehr als 120 Tote in Hama

Damaskus (dpa) - Bei Angriffen syrischer Regierungstruppen in der Provinz Hama sind nach Angaben von Aktivisten mehr als 120 Menschen getötet worden. Die meisten Opfer soll es bei einem Massaker in der Ortschaft Tremseh gegeben haben. Weitere Angriffe der Truppen von Präsident Baschar al-Assad wurden aus den Damaszener Vororten und der Hauptstadt Damaskus sowie in der Provinz Daraa gemeldet. Landesweit seien gestern insgesamt 189 Menschen getötet worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil