30. April 2013

Syrische Chemiewaffen: USA und Deutschland wollen sich abstimmen

Washington (dpa) - Verteidigungsminister Thomas de Maizière hat mit seinem US-Kollegen Chuck Hagel eine enge Abstimmung im Umgang mit dem angeblichen Chemiewaffeneinsatz in Syrien vereinbart. Nach seinem Treffen mit Hagel zeigte sich de Maizière erneut skeptisch, was ein Eingreifen von außen in den Konflikt angeht. Alle vorstellbaren Optionen hätten schwere Nachteile, sagte der CDU-Politiker. Deswegen rechne er nicht mit kurzfristigen Entscheidungen.     

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil