29. Juli 2012

Syrische Flüchtlinge suchen Schutz in der Türkei

Istanbul (dpa) - Mehr als 200 Syrer sind am Sonntag vor dem Bürgerkrieg in die Türkei geflohen.

Flucht aus Syrien
Flucht aus Syrien: Iraker, die vor der Gewalt aus ihrem eigenen Land geflohen sind, machen sich wieder auf die Suche nach einem sicheren Ort. Foto: Ali Abbas
dpa

Unter den 207 Flüchtlingen seien auch Deserteure, berichtete die Nachrichtenagentur Anadolu. Sie seien über Schmuggelpfade in den Bezirk Reyhanli der Provinz Hatay gekommen.

Die Soldaten - darunter ein Hauptmann, ein Major und zwei Leutnants - wurden in das Auffanglager Apaydin gebracht, die Zivilisten nach Sanliurfa.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil