03. Oktober 2012

Syrische Kämpfe schwappen über die Grenze: Fünf Türken getötet

Istanbul (dpa) - Die Türkei wird wider Willen immer tiefer in den Syrien-Konflikt hineingezogen. Heute töteten Granaten, die aus Syrien abgefeuert wurden, in einem türkischen Grenzdorf eine Mutter und ihre vier Kinder. Das meldet der Nachrichtensender CNN Türk. Fernsehsender zeigten Dorfbewohner, die in Panik über die Straßen rannten oder Deckung suchten. Außenminister Ahmet Davutoglu berief ein Krisentreffen ein und telefonierte mit dem UN-Sondergesandten für Syrien, Lakhdar Brahimi.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil