12. Mai 2013

Syrische Rebellen lassen entführte Blauhelme frei

Manila (dpa) - Syrische Rebellen haben vier auf den Golanhöhen entführte philippinische UN-Soldaten freigelassen. Dies bestätigte ein Militärsprecher in Manila. Die syrische Rebellenbrigade Märtyrer von Jarmuk hatte die Blauhelme vor einigen Tagen nahe der Waffenstillstandslinie mit Israel verschleppt. Die Soldaten seien durch Beschuss in Gefahr gewesen, erklärten die Rebellen. Es war bereits die zweite Entführung von Blauhelmen durch syrische Rebellen in diesem Jahr.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil