14. Juni 2012

Syrisches Regime droht mit Militäroffensive

Damaskus (dpa) - Die syrische Führung droht ihren Gegnern jetzt mit einer Militäroffensive. Mehrere regierungsnahe Medien meldeten, die bewaffneten Regimegegner hätten 24 Stunden Zeit, um ihre Waffen niederzulegen und sich den Behörden zu stellen. Sollten sie dies nicht tun, werde die Armee ihnen mit militärischen Mitteln zu Leibe rücken. Dies habe die Regierung auch dem UN-Vermittler Kofi Annan mitgeteilt. Die Opposition vermutet, dass die Regierungstruppen versuchen wollen, die Regimegegner aus bestimmten Wohngebieten zu vertreiben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil