01. Mai 2012

TÜV: Punktereform richtig - Bedenken bei «Grün» auf Tacho

Berlin (dpa) - Die geplante Reform des Flensburger Punktesystems geht aus Sicht der TÜV-Verkehrspsychologen in die richtige Richtung - beim ampelfarbigen «Punkte-Tacho» gibt es aber Bedenken. Es sei wenig passend, dass 1 bis 3 Punkte als Grünphase dargestellt würden. Das sagte TÜV-Experte Gerhard Laub. Das Farbkonzept müsste eigentlich gleich mit Gelb beginnen: Gelb heiße "Räumen Sie die Kreuzung", und der Autofahrer solle ja auch das Punktesystem wieder verlassen. Nach Plänen von Verkehrsminister Peter Ramsauer soll ein «Punkte-Tacho» veranschaulichen, auf welcher Bewertungsstufe ein Fahrer steht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil