01. Mai 2012

TÜV: Punktereform richtig - Bedenken bei «Grün» auf Tacho

Berlin (dpa) - Die geplante Reform des Flensburger Punktesystems geht aus Sicht der TÜV-Verkehrspsychologen in die richtige Richtung - beim ampelfarbigen «Punkte-Tacho» gibt es aber Bedenken. Es sei wenig passend, dass 1 bis 3 Punkte als Grünphase dargestellt würden. Das sagte TÜV-Experte Gerhard Laub. Das Farbkonzept müsste eigentlich gleich mit Gelb beginnen: Gelb heiße "Räumen Sie die Kreuzung", und der Autofahrer solle ja auch das Punktesystem wieder verlassen. Nach Plänen von Verkehrsminister Peter Ramsauer soll ein «Punkte-Tacho» veranschaulichen, auf welcher Bewertungsstufe ein Fahrer steht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil