16. Juli 2013

TV-Hersteller Loewe schlüpft unter gerichtlichen Schutzschirm

Kronach (dpa) - Der schwer angeschlagene TV-Gerätehersteller Loewe will seine Existenz mit einem sogenannten Schutzschirmverfahren sichern. Wie Loewe mitteilte, soll beim Amtsgericht Coburg Antrag auf Einleitung eines solchen Verfahrens für die Loewe AG und die Tochter Loewe Opta GmbH gestellt werden. Alle anderen in- und ausländischen Tochtergesellschaften würden weiter wie bisher arbeiten und nicht am Verfahren teilnehmen. Der Hersteller hatte zuletzt mitgeteilt, dass aufgrund hoher Verluste mehr als die Hälfte des Grundkapitals aufgezehrt sei.

Kronach (dpa) - Der schwer angeschlagene TV-Gerätehersteller Loewe will seine Existenz mit einem sogenannten Schutzschirmverfahren sichern. Wie Loewe mitteilte, soll beim Amtsgericht Coburg Antrag auf Einleitung eines solchen Verfahrens für die Loewe AG und die Tochter Loewe Opta GmbH gestellt werden. Alle anderen in- und ausländischen Tochtergesellschaften würden weiter wie bisher arbeiten und nicht am
Verfahren teilnehmen. Der Hersteller hatte zuletzt mitgeteilt, dass aufgrund hoher Verluste mehr als die Hälfte des Grundkapitals aufgezehrt sei.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil