13. Juni 2012

TV-Rechte in England: 944 Millionen Euro pro Jahr

London (dpa) - Für die Rekordsumme von umgerechnet rund 944 Millionen Euro pro Jahr wird der britische Fernsehsender Sky Sports einen Großteil der Spiele der englischen Premier League übertragen. Der TV-Sender gab das auf seiner Internetseite bekannt. Der neue Vertrag mit der britischen Fußball-Liga beginnt im nächsten Jahr und läuft über drei Jahre. Damit bleibt die Premier League europaweit Spitzenreiter in der TV-Vermarktung. In Deutschland waren die Einnahmen zuletzt durch die Neuvergabe der TV-Rechte durch die Deutsche Fußball Liga von 412 auf 628 Millionen Euro gestiegen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil