10. Mai 2013

TV-Sender: Retter finden Überlebende in Bangladesch

Dhaka (dpa) - Zweieinhalb Wochen nach dem Hauseinsturz in Bangladesch haben Rettungskräfte noch eine Überlebende gefunden. Das berichtet der lokale Privatsender Somoy Television, der Aufnahmen zeigte, wie Helfer den Einsatz von schwerem Gerät einstellten und versuchten, zu der Frau im Erdgeschoss vorzudringen. Nach Angaben des Zentrums für Katastrophenmanagement bargen die Rettungskräfte bislang 1043 Leichen aus den Trümmern des Gebäudes. Fast 2500 Menschen wurden verletzt, als das achtstöckige Geschäfts- und Fabrikgebäude in einem Vorort der Hauptstadt Dhaka am 24. April in sich zusammenstürzte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil