18. August 2012

Tag der humanitären Hilfe: Deutsche spenden sechs Milliarden Euro

Berlin (dpa) - Trotz der Euro-Krise greifen die Deutschen für Spenden weiter tief in die Tasche. Nach den neuen Zahlen des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen flossen im Jahr 2011 rund sechs Milliarden Euro aus deutschen Privatschatullen weltweit in Hilfsprojekte. Die Spendenbereitschaft sei sehr stabil. Negative Auswirkungen der Finanzkrise seien nicht zu beobachten, sagte DZI-Geschäftsführer Burkhard Wilke zum heutigen Internationalen Tag der humanitären Hilfe.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil