18. August 2012

Tausende Besucher beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Berlin (dpa) - Der Tag der offenen Tür der Bundesregierung hat wieder tausende Besucher ins Berliner Regierungsviertel gelockt. Unter dem Motto «Einladung zum Staatsbesuch» konnten Interessierte das Kanzleramt, die Bundesministerien und das Bundespresseamt besuchen. Finanzminister Wolfgang Schäuble versuchte im Innenhof seines Amtssitzes, den Bürgern die Eurokrise zu erklären. Dabei warnte er vor Überheblichkeit. Morgen will sich auch Bundeskanzlerin Angela Merkel dem Gespräch mit Bürgern stellen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil