18. Januar 2016

Tausende Flüchtlinge in Piräus angekommen

Piräus (dpa) - Trotz winterlichen Wetters mit stürmischen Winden in der Ägäis dauert der Flüchtlingszustrom aus der Türkei nach Griechenland an. In der Hafenstadt Piräus trafen nach Angaben der Küstenwache gut 2400 Flüchtlinge an Bord von zwei Fähren von den Inseln Lesbos und Chios ein. Dorthin waren sie vom türkischen Festland gelangt. Nach neuesten Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks sind in den ersten 16 Tagen des Jahres 29 088 Migranten und Flüchtlinge aus der Türkei nach Griechenland gekommen. Die meisten landeten demnach auf Lesbos.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil