26. Juni 2012

Tausende Rosen für Michael Jackson am dritten Todestag

Los Angeles (dpa) - Am dritten Todestag von Michael Jackson sind tausende Rosen am Grab des Sängers niedergelegt worden. Wie das Promi-Portal «Tmz.com» berichtet, hatte ein Fanclub die Aktion mit Spenden aus aller Welt organisiert. Mehr als 10 000 Rosen seien zum Forest Lawn Friedhof in Glendale nahe Los Angeles gebracht worden, hieß es. Hunderte Blumensträuße und Teddybären schmückten das Ehrenmal vor dem Mausoleum, in dem Jackson bestattet worden war. Jackson war am 25. Juni 2009 gestorben, nachdem sein Leibarzt Conrad Murray ihm ein Narkosepräparat als Schlafmittel gegeben hatte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil