12. April 2014

Tausende demonstrieren gegen Sparpolitik der französischen Regierung

Paris (dpa) - Mehrere tausend Menschen haben in der französischen Hauptstadt Paris gegen die Sparpolitik der Regierung demonstriert. Zu der Kundgebung hatten Kommunisten, Gewerkschaften und Anhänger linksradikaler Parteien aufgerufen. Sie forderten, Sparvorgaben zu lockern, die der neue Ministerpräsident Manuel Valls in seiner Regierungserklärung angekündigt hat. Den Linken ist die Politik der Regierung zu unternehmerfreundlich. Diese berücksichtigt ihrer Ansicht nach nicht genug die Anliegen der Angestellten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil