24. September 2013

Tauziehen um Regierungsbildung in Hessen geht weiter

Wiesbaden (dpa) - Nach der Landtagswahl geht in Hessen das Tauziehen um eine Regierung weiter. Die stärkste Fraktion CDU bietet der SPD als auch den Grünen an, Sondierungsgespräche aufzunehmen. Zuerst will die CDU mit der SPD sprechen. Bei der Wahl hat die schwarz-gelbe Koalition ihre Mehrheit verloren, das rot-grüne Lager aber keine bekommen. Da die FDP nach unten sackte und nur noch knapp mit 5,0 Prozent im Landtag blieb, vollzog sie einen personellen Schnitt. Die Parteispitze stellt ihre Ämter zur Verfügung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Quiz zur Woche der Armut
WELLNESS & GESUNDHEIT
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil