19. Juli 2013

Technischer Defekt: «Dreamliner» muss umdrehen

Washington (dpa) - Erneute Probleme mit dem «Dreamliner»: Eine Boeing 787 ist wegen technischer Probleme auf dem Weg nach Tokio umgekehrt und in der US-Küstenstadt Boston gelandet. Eine Signalleuchte an Bord des «Dreamliner» habe Probleme mit der Kerosinpumpe gemeldet. Das sagte eine Sprecherin der Fluggesellschaft Japan Airlines der «Boston Globe» zufolge. Gefahr bestand nicht. Der Langstreckenjet war in den vergangenen Monaten wegen technischer Probleme immer wieder in die Schlagzeilen geraten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil