23. Mai 2016

Teilweise Sprit-Knappheit in Frankreich wegen Protesten

Paris (dpa) - In Frankreich wird wegen der Proteste gegen eine umstrittene Arbeitsmarktreform an manchen Tankstellen der Sprit knapp. Die französische Regierung ist aber bemüht, Sorgen in der Sache zu zerstreuen. Der Staat gehe entschlossen vor, damit es zu keiner Unterversorgung komme, versicherte Premierminister Manuel Valls am Abend. Von Streiks und Protesten waren nach Angaben der Gewerkschaft CGT am Montag sechs von acht Raffinerien im Land betroffen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil