21. September 2014

Teilweiser Rückzug der Armee in der Ostukraine

Donezk (dpa)- Nach der Einigung auf eine Pufferzone in der Ostukraine haben die Regierungstruppen erste Einheiten aus dem Gebiet Donezk abgezogen. Die Truppen hätten einige Ortschaften verlassen, teile der nationale Sicherheitsrat in Kiew mit. Zuvor hatten Separatisten von einem teilweisen Rückzug ukrainischer Regierungstruppen berichtet. Die Konfliktparteien hatten unter Vermittlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa in der Nacht zum Samstag eine Pufferzone von 30 Kilometern vereinbart.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil