16. Juli 2017

Tempelberg in Jerusalem nach tödlichem Anschlag wieder offen

Tel Aviv (dpa) - Nach dem blutigen Anschlag am Tempelberg in Jerusalem hat die israelische Polizei die Muslimen wie Juden heilige Stätte wieder teilweise geöffnet. Unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen durften muslimische Gläubige zunächst durch zwei Zugänge auf den Hügel, wie eine Polizei-Sprecherin der Polizei sagte. Dort seien Sicherheitsschleusen mit Metall-Detektoren aufgestellt worden. Bei dem Anschlag waren am Freitag zwei israelische Polizisten und die drei israelisch-arabischen Angreifer getötet worden. Als Reaktion hatte Israel das Areal geschlossen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fan-Gewalt

Helfen sogenannte Stadionallianzen, um Gewalt bei Fußballspielen einzudämmen?

Zeitschriftenvorteil