18. Mai 2012

Termin für Koalitions-Spitzentreffen wird kurzfristig entschieden

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will erst nach ihrer Rückkehr aus den USA am Dienstag über den Termin für ein Treffen mit den Chefs der Koalitionsparteien entscheiden. Die Unterredung könnte nach Informationen der dpa dann aber auch sehr kurzfristig angesetzt werden. Die «Bild»-Zeitung hatte unter Berufung auf Koalitionskreise berichtet, im Gespräch für das Treffen Merkels mit ihren Kollegen von CSU und FDP, Horst Seehofer und Philipp Rösler, seien Dienstag und Donnerstag. Bei dem Treffen will Merkel Kompromissmöglichkeiten bei Streitthemen wie Betreuungsgeld und Mindestlöhnen ausloten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil