16. Januar 2016

Terrorangriff auf Hotel in Burkina Faso beendet - 126 Geiseln befreit

Ouagadougou (dpa) - Die Sicherheitskräfte in Burkina Faso haben das von mutmaßlichen Islamisten in ihre Gewalt gebrachte Luxushotel zurückerobert und 126 Geiseln befreit. Drei Angreifer seien tot und 33 der Geiseln verletzt, sagte der Innenminister. Einige aus dem Hotel befreite Menschen würden noch verhört. Die Angreifer hatten das bei Ausländern und Diplomaten beliebte «Hotel Splendid» und das gegenüber liegende Restaurant «Cappuccino» in der Hauptstadt in ihre Gewalt gebracht. Laut der US-Organisation Site bekannte sich die Terrorgruppe Al-Kaida im Islamischen Maghreb zu der Attacke.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil